Meldung:

27. April 2017

SPD-Anfrage Was passiert mit beantragten Fahrradständern am Erbacher Bahnhof?

SPD-Anfrage Was passiert mit beantragten Fahrradständern am Erbacher Bahnhof?

Manche Fahrräder lehnen direkt an der Schranke, andere blockieren Parkplätze: Der Erbacher Bahnhof ist stark von Fahrradfahrern frequentiert. Deshalb hat der Ortsbeirat Fahrradständer für den Bahnhof beantragt.

Im Haushalt 2017 sollte dazu eine Summe von 10.000 Euro aufgenommen werden. Doch bisher taucht die Summe im Haushalt nicht auf. Dies ergaben die Protokolle der Stadtverordnetenversammlung. Für die SPD als Antragsteller ist dieses Vorgehen unverständlich. „Wir erwarten, dass Bürgermeister Patrick Kunkel sich bei der kommenden Sitzung dazu äußert. Es kann nicht sein, dass Beschlüsse einfach ignoriert werden“, unterstreicht Joachim Wilhelm. Der Ortsbeirat ist ein ordentliches Gremium nach der Hessischen Gemeindeordnung. Die Beschlüsse sind ein Ergebnis der öffentlichen Willensbildung. Die Genossen werden sich dafür einsetzen, dass die Maßnahme schnellstmöglich umgesetzt wird.


Sitemap