Meldung:

07. Februar 2018

Es fehlt eine durchdachte Infrastruktur

Beim Stadtrundgang durch Eltville hat Bürgermeisterkandidat Rainer Scholl gemeinsam mit Jutta Gadamer von den Grünen und Andreas Panz von der Eltviller SPD die Eckpunkte des Bündnisses für die Eltviller Kernstadt vorgestellt und gemeinsame Ziele beschrieben.
Seitens des Magistrats waren Jutta Scholl, Andrea Panz und Helmut Fell anwesend und beantworteten die zahlreichen Fragen aus der Bevölkerung.

Meldung:

24. Januar 2018

Nachruf

Die SPD Eltville trauert um ihr Mitglied

Adalbert Marschall
01.09.1946 - 23.12.2017

Seit seinem Eintritt in die SPD im Jahr 1973 hat Adalbert Marschall die Sozialdemokratie in Eltville viele Jahrzehnte begleitet und bereichert. Er war von 1997 – 2001 Vorsitzender des Ausschusses Soziales und Sport (heute JSSK) und von 1997-2016 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung. Mit Adalbert Marschall verlieren wir einen guten Freund, Förderer und Ratgeber. Unser tiefempfundenes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen. Wir werden den Verstorbenen in ehrendem Andenken bewahren.

Meldung:

20. Januar 2018

Erbachs schöne und schlechte Ecken

Den Auftakt der Ortsrundgänge machte Bürgermeisterkandidat Rainer Scholl am 13. Januar in Erbach. Unterstützer der drei Parteien, Grüne, FDP und SPD, begleiteten ihren Kandidaten. Zunächst suchte Scholl vor dem REWE-Markt in der Ringstraße das Gespräch mit den Erbachern. Die Themen lagen sehr schnell auf der Hand: Bachhöller Weg und Bahnhofsgelände. Daher lagen genau die Orte im Fokus des Ortsrundgangs.

Meldung:

18. Dezember 2017

Vorstandswahlen bei Eltviller SPD

Die Eltviller Sozialdemokraten haben ein neues Team für die kommenden zwei Jahre gewählt. Dabei wurde Andreas Panz erneut als Ortsvereinsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter steht ihm erneut Tilo Maier zur Seite. Neu im engeren Vorstand ist Katharina Hombach.

Meldung:

23. November 2017

SPD kritisiert geplante Wohnmobilparkplätze am Bachhöller Weg

In der vergangenen Ortsbeiratssitzung hat Bürgermeister Patrick Kunkel dem Erbacher Ortsbeirat empfohlen den Bebauungsplan Bachhöller Weg zu ändern. Auf einer Teilfläche sollen nun Parkplätze für Wohnmobile eingerichtet werden. Die derzeitige Festlegung im Bebauungsplan ist Freizeitgelände, aktuell wird das Grundstück als Kleingarten bewirtschaftet.

Meldung:

06. November 2017

Drei Parteien unterstützen Bürgermeisterkandidatur von Rainer Scholl

Die Mitglieder von FDP, SPD und Bündnis90/ Die Grünen unterstützen Rainer Scholl beim Bürgermeisterwahlkampf im kommenden Jahr. Vorausgegangen ist eine Initiative der der Ortsvereinsvorsitzenden aller drei Parteien. Diese haben sich verständigt, mit einem gemeinsamen Kandidaten an den Start zu gehen, mit dem Ziel, einen überparteilichen Kandidaten gegenüber dem CDU-Kandidaten aufzustellen.

Meldung:

05. November 2017

Dieter Altenhofen und Dieter Sälzer erhalten hohe Auszeichnungen

Die diesjährige Jahreshauptversammlung war für die Eltviller SPD etwas Besonderes. Hoher Besuch hatte sich angekündigt. Neben dem wiedergewählten Bundestagsabgeordneten Martin Rabanus fand auch Marius Weiß, Landtagsmitglied und Vorsitzender des Unterbezirks Rheingau-Taunus den Weg nach Erbach.

Meldung:

13. September 2017

Ortsbeirat will Trinkwasserbrunnen am Eltviller Rheinufer

Der Eltviller Ortsbeirates hat einstimmig beschlossen, einen öffentlichen Trinkbrunnen am Rheinufer aufzustellen. Der Magistrat ist nun mit der Prüfung des Antrags betraut.

Meldung:

18. August 2017

Martin Schulz in Eltville?

Eltviller SPD veranstaltete „Roten Grill“ am Rheinufer / Viele Gespräche – auch über die Bundestagswahl und Martin Schulz

Zum zweiten Mal veranstaltete die SPD Eltville den „Roten Grill“ am Rheinufer. Bei kostenloser Bratwurst oder Steak boten die Genossen damit den Gästen ein unkonventionelles Angebot zur Kontaktaufnahme. „Einfache Infostände sind uns zu langweilig geworden. Wir möchten den Bürgern dabei gleich einen doppelten Nutzen bieten“, verweist Organisatorin Katharina Hombach auf gute Gespräche bei einem leckeren Imbiss.

Meldung:

26. Juli 2017

Plakatierungsflut in Eltville vermeiden

SPD, FDP und Bündnis ´90 / Die Grünen setzen sich zur Bundestagswahl gemeinsam für eine Obergrenze bei der Wahlkampf-Plakatierung ein.
Nachdem es in der Vergangenheit immer wieder zu Unmut über die zu massive Plakatierung in der Bevölkerung gekommen ist, wollen die drei Parteien nun eine Grenze vereinbaren. Dies soll nun in den städtischen Gremien mit dem Ziel einer Beschränkung behandelt werden.

Meldung:

09. Juli 2017

Einrichtung freier WLAN-Hotspots (WIFI) im Eltviller Stadtgebiet

Die SPD-Fraktion Eltville hat mit einem Antrag für die kommende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vor dem Hintergrund der schon bestehenden Beschlusslage aufgrund eines Stadtverordnetenbeschlusses vom 29.02.2016, dem schon ein entsprechender Antrag der SPD-Fraktion zugrunde lag, die Initiative ergriffen, und die Einrichtung freier WLAN-Hotspots (WIFI) erneut auf die Agenda der Stadtverordnetenversammlung gesetzt.

Meldung:

11. Juni 2017

SPD „erwandert“ Erbacher Kulturdenkmäler

Die erste Wanderung der SPD-Erbach zu Erbacher Kulturdenkmälern wurde von Mitgliedern und Bürgern gut aufgenommen. Der SPD-Ortsbezirksvorsitzende Joachim Wilhelm konnte am Erbacher Weinstand zahlreiche Wanderer begrüßen.

Meldung:

27. April 2017

SPD-Anfrage Was passiert mit beantragten Fahrradständern am Erbacher Bahnhof?

Manche Fahrräder lehnen direkt an der Schranke, andere blockieren Parkplätze: Der Erbacher Bahnhof ist stark von Fahrradfahrern frequentiert. Deshalb hat der Ortsbeirat Fahrradständer für den Bahnhof beantragt.

Meldung:

01. April 2017

Zeitgemäßer Bürgerservice wird trotzdem sichergestellt

CDU und VEB wehren sich gegen digitalen Bürgerservice

Eltviller SPD gibt sich mit Mehrheitsentscheidung der Bedenkenträger in der Stadtverordnetenversammlung nicht zufrieden / Mängelmelder gibt es trotzdem auch für Eltville

Meldung:

13. März 2017

SPD beantragt Stadtelternbeirat

Zur kommenden Stadtverordnetenversammlung möchte die SPD einen weiteren Schritt zu mehr Qualität und Gerechtigkeit in der Kindertagespflege gehen. Der Antrag sieht vor, einen Stadtelternbeirat zu gründen.

Meldung:

24. September 2016

Hauptstraße in Martinsthal soll endlich verkehrsberuhigt werden

SPD-Ortsbeirat Wolfgang Ernst will endlich Nägel mit Köpfen machen: „Bereits 2009 hat sowohl der Ortsbeirat Martinsthal als auch die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung eine Übernahme des Straßenabschnittes durch die Stadt Eltville gefordert. Ohne dass diese Forderung bis heute umgesetzt wurde.“

Sitemap